Sommersitzung des Netzwerks Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit

Bei der diesjährigen Sommersitzung sprachen die Netzwerkpartnerinnen und -partner des Netzwerks Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit über die Erfolge und weiteren Projekte der Zusammenarbeit.

Klima- und Umweltschutz: ein Ferientag für die Zukunft

Silvia Zoric mit Kindern der OGS Am Reichenberg nach der Auszeichnung zu Abwasserbotschaftern.

66 engagierte Abwasserbotschafter

Das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef (AWBH) und die Theodor Weinz Grundschule Aegidienberg sind verlässliche Partner des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“.

Walking Bus des Netzwerks Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit

Die Tigerklasse der GS Am Reichenberg mit Klassenleitung Carmen Otto (links) und BHAG Projektleitung Maria-Elisabeth Loevenich (rechts).

“Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel” in Bad Honnef

Der Erste Beigeordnete Holger Heuser (von links), Netzwerkkordinatorin Maria-Elisabeth Loevenich und Nadine Batzella, Leiterin des Fachdienstes Soziales und Asyl, arbeiten im Rahmen der “Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel” derzeit an Strategien für die Herausforderungen des demografischen Wandels.

Übergabe der Mitgliedsurkunde im Zukunftsnetz Mobilität NRW

NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes überreichte die Mitgliedsurkunde im Beisein von Dr. Norbert Reinkober, Geschäftsführers des Nahverkehrsverbands Rheinland NVR, Mobilitätsmanagerin Kathrin Schmidt von der Stadt Bad Honnef (rechts) und Theo Jansen (zweiter von rechts) vom Zukunftsnetz Mobilität NRW an Holger Heuser, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef.

Nachpflanzung von 42.000 Bäumen im Stadtwald – Motiv 3

Mit Nachpflanzungen werden die vom Borkenkäfer befallenen Flächen im Stadtwald aufgeforstet und fit für die Zukunft gemacht.

Nachpflanzung von 42.000 Bäumen im Stadtwald – Motiv 2

Ende Februar wurden 42.000 Setzlinge in den Stadtwald geliefert. Seit Anfang März werden die Setzlinge eingepflanzt.

Nachpflanzung von 42.000 Bäumen im Stadtwald – Motiv 1

Förster Georg Pieper kontrolliert die aktuellen Nachpflanzungen im Stadtwald.